Während Sie mit den Bildbearbeitungsaufgaben fortfahren, möchten Sie die Größe Ihres Bildes in den Videobearbeitungswerkzeugen ändern. Die meisten Leute verwenden Premiere Pro und wissen nicht, wie man die Größe eines Bildes in Premiere Pro ändert. Heute zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie die Größe von Bildern in Premiere Pro ändern können. Darüber hinaus lernen Sie auch die beste Alternative kennen, mit der Sie die Größe Ihres Bildes ganz einfach ändern können.

Lassen Sie uns ohne weiteres loslegen.

Teil 1. So ändern Sie die Größe eines Leinwandbilds in Premiere Pro

Schritt 1: Wählen Sie den Clip in der Timeline aus

Der erste Schritt bei der Größenänderung von Bildern besteht also darin, ein bestimmtes Bild auszuwählen und es dann zur Größenänderung oder Skalierung in die Timeline von Adobe Premiere Pro zu bringen.

Schritt 2: Eigenschaft „Skalieren“ im Bedienfeld „Effekteinstellungen“.

Der nächste Schritt besteht darin, durch das Bedienfeld „Effektsteuerung“ zu navigieren. Dazu müssen Sie in das Windows-Menü gehen und die Option Effektsteuerung auswählen. Dadurch wird das Panel sofort vor Ihrem Bildschirm angezeigt.

Bildgröße ändern pro Panel

Jetzt haben Sie die Effektsteuerung in Premiere Pro geöffnet, wo Sie die Größe Ihres Bildes ganz einfach ändern können. Zu diesem Zweck müssen Sie die Skaleneigenschaften finden. Der Standardwert der scale-Eigenschaft ist hundert. Sie können den Wert jedoch jederzeit ändern, indem Sie die Maus nach rechts und links bewegen. Wenn Sie es nach rechts bewegen, wird die Eigenschaft erhöht, während durch Ziehen nach links der Maßstab kleiner wird. Dadurch wird die Skalierung des Clips automatisch erhöht oder verringert.

Es gibt auch eine andere Methode, um die Größe von Bildern zu ändern. Dazu müssen Sie nicht mehr klicken + ziehen. Stattdessen klicken Sie einmal auf den Wert und schreiben dann den neuen Wert und drücken dann die Eingabetaste, um den Wert zu übermitteln. Es ist speziell der Tastaturweg.

Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit, den Wert der Scale-Eigenschaft auch in Premiere Pro zu ändern. Dazu können Sie im Panel auf das ‘>’ neben Scale klicken.

Auf diese Weise können Sie die Größe der Skala leicht von 0 auf 200 ziehen. Denken Sie jedoch daran, dass Sie nicht unter Null skalieren können, was definitiv bedeutet, dass Sie Ihr Bild nicht vollständig entfernen können, aber ehrlich gesagt scheint es völlig sinnlos zu versuchen, es unter Null zu bringen .

Skalenoption anpassen

Der Schieberegler kann auch verwendet werden, um den Wert der Skalierungseigenschaft zu ändern. Sie können den Schieberegler verwenden, um den Wert der Scale-Eigenschaft zu ändern

Schritt 3: Keyframe-Skalierungseigenschaft

Wenn Sie die Größe Ihres Bildes im Laufe der Zeit kontinuierlich ändern möchten, müssen Sie die Eigenschaft „Keyframe-Skalierung“ lernen. Zu diesem Zweck gehen wir wieder in die Effektsteuerung und klicken auf das Stoppuhr-Symbol neben Scale.

Nach sorgfältiger Analyse sehen Sie den blauen Balken, der die Zeitpositionsanzeige darstellt. Gehen Sie nun zurück zum Bedienfeld Effekte und passen Sie die neue Eigenschaft an.

Keyframe-Skalierungseigenschaft

Jetzt ist es an der Zeit, den ersten Keyframe zu starten. Klicken Sie dazu auf das neben der Skala befindliche Stoppuhr-Symbol

Nach der gleichen Struktur können Sie zahlreiche Keyframes einfügen. Auf diese Weise können Sie die Größe eines Bildes gemäß Ihren individuellen Anforderungen ändern.

Teil 2. Bester alternativer Video-Editor zum Ändern der Bildgröße – AnyVideoSoft Filme

AnyVideoSoft Filme ist ein großartiges Videobearbeitungstool, mit dem Sie die Größe von Bildern und Foto-Diashows ändern, den Hintergrund des Fotos entfernen und andere Fotobearbeitungsfunktionen verwenden können, mit denen Ihre Bilder sehr gut und schön aussehen. Darüber hinaus ist dies zu 100 % kostenlos und Sie werden nie auf Probleme stoßen, wie z. B. auf Dateieingabefehler und andere Probleme, mit denen Sie in Adobe Premiere Pro konfrontiert sind.

AnyVideoSoft Filme ist sowohl für Anfänger als auch für Profis perfekt geeignet, da es über sehr reibungslose Videobearbeitungsoptionen verfügt, mit denen Menschen qualitativ hochwertige Ergebnisse erzielen können. Zu den wichtigsten Optionen dieser Software gehören Trimmen, Rotieren, Duplizieren von Video oder Audio, Erstellen von Effekten, Erstellen von Diashows und Entfernen von Hintergründen.

Lassen Sie uns einen Blick auf einige der gebräuchlichsten Videovervielfältigungsfunktionen von AnyVideoSoft Filme werfen, die es zur hervorragenden und ersten Wahl für Profis und Anfänger machen.

Videobearbeitungsfunktionen von AnyVideoSoft Filme

  • AnyVideoSoft Filme ermöglicht dem Benutzer verschiedene Bildbearbeitungen, einschließlich Bildvervielfältigung, Bildgrößenänderung, Audiovervielfältigung, Textvervielfältigung, Sprachänderungseffekte, Übergangseffekte, Diashow-Erstellung, PIP-Effekte, Hintergrundänderung, Hinzufügen von Fotorahmen und vieles mehr.

  • Darüber hinaus ist die Größenänderung von Bildern im Vergleich zu Premiere Pro eine sehr einfache Aufgabe. Sie müssen sich also keine Tutorials mehr ansehen oder YouTube-Videos ansehen, um zu erfahren, wie Sie mit der Bildgrößenänderungsaufgabe in Adobe Premiere Pro fortfahren.

Filme Video

AnyVideoSoft Filme

Versuchen Sie es kostenlosVersuchen Sie es kostenlos

Holen Sie sich eine KOSTENLOSE 1-Monats-Lizenz (zeitlich begrenzt) >>

Vorteile:

ja100% kostenlos.

jaAnfängerfreundlich.

jaErmöglicht erweiterte Videobearbeitung.

ja24 / 7-Kundensupport.

jaKompatibel mit Windows 10, 8.1, 8, 7.

jaNach dem Herunterladen für die Offline-Nutzung verfügbar.

jaEinfache und einfache Schnittstelle.

jaDas perfekte Werkzeug für Profis.

jaErmöglicht Ihnen, die Geschwindigkeit der Videos anzupassen.

Hier sind praktische Schritte, wenn Sie AnyVideoSoft Filme zur Größenänderung von Bildern verwenden möchten.

Schritt 1:

Wenn Sie den größtmöglichen Nutzen ziehen und die Funktionen zur Größenänderung von Bildern nutzen möchten, sollten Sie dies sofort tun Herunterladen AnyVideoSoft Filme auf Ihren Computer. Es dauert nur wenige Minuten und Sie erhalten die Software sofort heruntergeladen.

Schritt 2:

Wenn Sie die Software heruntergeladen haben, sehen Sie das Hauptsymbol auf dem Desktop-Bildschirm. Klicken Sie auf diese Option und gehen Sie zum Hauptbildschirm, wo Sie die Option Neues Projekt sehen. Klicken Sie auf diese Option und importieren Sie das Bild, dessen Größe Sie ändern möchten.

Schritt 3:

Ziehen Sie nun das Bild, dessen Größe Sie ändern möchten, in die Timeline, wo Sie verschiedene Bearbeitungsoptionen sehen, darunter Größenänderung, Drehen, Trimmen und Optionen zum Entfernen des Bildhintergrunds. Um diese Optionen zu erhalten, wählen Sie die Option Bild bearbeiten.

Filmbild bearbeiten

Fahren Sie nun mit den Skaleneinstellungen fort. Erhöhen oder verringern Sie den Schalter bei der Skalierungsoption und dies wirkt sich auf die Größe Ihres Bildschirms aus.

Bearbeiten Sie die Größe der Bildskalierung

Schritt 4:

Sobald Sie das Bild in der Größe geändert oder skaliert haben, können Sie auch andere Bearbeitungsoptionen verwenden. Da Filme den Export von Bildern nicht unterstützen, können Sie das Screenshort-Tool verwenden, um ein Screenshort-Bild aufzunehmen.

Nachdem Sie mit der Bearbeitung vollkommen zufrieden sind, können Sie diese direkt zum Download auf Ihren Computer exportieren. Darüber hinaus können Sie mit AnyVideoSoft Filme das in der Größe geänderte Bild auf Snapchat, Tiktok, Facebook oder einer anderen Social-Media-Plattform teilen. 

Teil 3. Häufig gestellte Fragen zum Ändern der Bildgröße in Premiere Pro

1. Ist es möglich, Bilder in Premiere Pro ohne Skalierung zu skalieren?

Ja, Sie können die Größe von Bildern in Premiere Pro ganz einfach ohne Skalierung ändern, indem Sie die gepunkteten Linien entsprechend Ihrer Mausbewegung verwenden.

2. Wie passt man die Bild- oder Videoclipgröße in Premiere Pro an?

Unabhängig davon, ob Sie ein Video oder Bild in Premiere Pro skalieren und skalieren möchten, können Sie dies ganz einfach tun, indem Sie die Skalierungsoptionen verwenden und die Keyframes erstellen.

3. Kann man das Bild in Adobe Premiere Pro verkleinern?

Es ist nicht möglich, das Bild in Adobe Premiere Pro zu verkleinern. Sie können die Größe des Bildes jedoch leicht ändern, indem Sie die Skalierungsgröße erhöhen oder verringern.

Fazit

Jetzt haben Sie die gebräuchlichste Methode zur Größenänderung von Bildern in Premiere Pro kennengelernt, nämlich die Skalierungsmethode, bei der Sie die Keyframes erstellen und dann mit der entsprechenden Größenänderung und Neuanpassung des Bildes fortfahren. Die Keyframe-Generierung ist jedoch kein einfacher Prozess. Wenn Sie also ein Anfänger sind und mit der Größenänderung von Bildern fortfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, AnyVideoSoft Filme zu verwenden.

AnyVideoSoft Filme

Versuchen Sie es kostenlosVersuchen Sie es kostenlos

Holen Sie sich eine KOSTENLOSE 1-Monats-Lizenz (zeitlich begrenzt) >>